CARAIDLAND - Kurzhaarcollies für's Leben
CARAIDLAND - Kurzhaarcollies für's Leben 

Südholland mit dem WoMo

Vorweg muss ich sagen, dass dies erst das zweite Mal war, dass wir mit dem Womo unterwegs waren.

Kurzentschlossen haben wir in der ersten Juliwoche ein WoMo gemietet und sind nach Oostkappele in Zeeland gefahren. Ich war einmal an der deutschen Nordsee und bin kein Fan geworden. Also habe ich nicht viel erwartet und wohl deshalb war die Freude doppelt groß, dass es da so schön ist.

Der Strand - traumhaft, mit Sand wie in der Südsee, der Hundestrand so groß wie der Hauptstrand, außer einem Saum aus Muscheln und Krebsen lies die Flut nichts zurück. Es war so sauber wie man es sich nur wünschen konnte. Der Weg zum Hundestrand führte durch eine zauberhafte Allee. Wir hatten viel Glück mit dem Wetter. Nicht zu heiß aber immer sonnig und angenehm. Meine Füsse waren oft ganz aufgeweicht vom Laufen im Wasser. Ella liebte den weiten Strand, wo man so richtig nach Herzenslust rennen konnte. EInige nette Hundebekanntschaften hat sie geschlossen. Die Siele fand sie ganz toll, ins Meer wollte sie aber nicht. SIe wäre ein echter Camperhund, das Ganze scheint ihr zu gefallen, während Lino lieber zuhause sein will.

Der Campingplatz, auf dem wir waren, war einer der sogenannten Minicampingplätze. 18 Stellplätze, jeder richtig schön groß und mit Hecken abgeteilt. Nette Betreiber, alles was man brauchte war da. Jeden Morgen brachen wir zum Strand auf, für ein ausgedehntes Gassi, um dann einen Ausflug in die Umgebung zu machen. Wo immer wir einkehrten bekamen die Hunde Wasser, bevor wir die Speisekarte bekamen. Das Eis war das leckerste. Ella fand die Sorte Strawberry Cheesecake am besten.

Schön war's. Bis irgendwann mal wieder